Deutsch English

Wasserkäfer aus Teergrube

Wasserkäfer aus Teergrube

0,00 EUR

exkl. MwSt.

Art.Nr.: I 3

Bei diesem Fossil handelt es sich um einen Wasserkäfer (Hydrophylis species) aus dem Pleistozän von Rancho La Brea, Los Angeles, Kalifornien, USA.

Das Alter des Fossils beträgt etwa 38.000 Jahre (Maricopa Formation).

Der Käfer ist ein recht großer Vertreter seiner Art, er misst etwa 3cm. Die ungebrochene Matrix misst etwa 6 x 5,5 x 3 cm.

 

Einige Informationen zum Fundort:

Die Rancho La Brea Tar Pits sind eine Ansammlung von mit natürlichem Asphalt gefüllter Gruben unterschiedlicher Größe im Hancock Park inmitten der US-amerikanischen Großstadt Los Angeles.

Die asphaltreichen Sedimente von Rancho La Brea sind bekannt als eine der an Fossilien reichsten Fundstellen aus dem Pleistozän oder Eiszeitalter. Dieser Ort kann daher als eine Konzentratlagerstätte betrachtet werden, in der ein vollständiges Ökosystem aus der Zeit von 40.000 bis 10.000 Jahren konserviert worden ist. Insbesondere die Säugetiere sind mit über 60 Arten vertreten - vom beinahe vier Meter hohen „Kaisermammut“ bis zur Kalifornischen Taschenmaus - aber auch Fische, Amphibien, Reptilien, Weichtiere, Gliedertiere (Insekten und Spinnen), zahlreiche Pflanzen und deren Pollen und Samen.

VERKAUFT

Wasserkäfer aus TeergrubeWasserkäfer aus TeergrubeWasserkäfer aus TeergrubeWasserkäfer aus Teergrube

Neue Artikel

Dino Wibel

Dino Wibel
0,00 EUR

exkl. MwSt.